Wo kann man in München Fair Fashion shoppen? Welches sind die schönsten Fair Fashion Stores? Und welche Labels sind nachhaltig und verwenden nur Bioqualitäten? 

Nun, zuerst einmal muss man die 3 oben genannten Dinge voneinander unterscheiden:

* Fair bezieht sich auf zumeist nur auf die Arbeitsbedingungen der Näher und Näherinnen (z.B. in Bezug auf Produktionsstätten, Lohn und Arbeitszeit)

* Bio bezieht sich im Normalfall auf Anbau und Verarbeitung und

* Nachhaltig ist der unklarste Begriff, bezieht sich aber im Allgemeinen auf einen respektvollen Umgang mit Mensch und Tier und wird immer häufiger auch mit dem Begriff Circular Fashion verbunden. Circular Fashion steht für einen Kreislauf, d.h.dafür, dass Mode nicht nach kürzester Zeit auf dem Müll landet, sondern recycelt oder „upcycelt“ wird (immer mehr junge Firmen verwenden gebrauchte Kleidungsstücke oder auch Stoffreste um Neues daraus zu kreieren).

Hier heißt es also zu differenzieren. Denn nicht alles was „fair“ ist, ist auch „bio“ und „bio“ bedeutet auch nicht zwangsläufig nachhaltig oder, umgekehrt, „fair“. Genauere Infos zu Bio-Labels und Siegeln findet ihr z.B. hier: https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/umwelt-haushalt/nachhaltigkeit/faire-kleidung-das-bedeuten-die-siegel-7072. Ansonsten einfach direkt im Laden oder auch auf den Webpages der Firmen nachfragen-, bzw -lesen.

Nun aber zu einigen meiner Lieblingsshops und Konzepten im Bereich Fair Fashion:

1. Bella Natura

Im schönen hellen Store an der Münchner Freiheit findet ihr faire und vegane Kleidung für Damen und Herren. Es gibt Jeans von Kuyichi und Armedangels, vielseitige Kollektionen für Job & Freizeit z.B. von Lanius, thought, Lovjoj und people tree; ihr findet hier auch coole Jacken und Parkas von LangerChen und hochwertige Yoga-, und Lounge/Sportswear von Mandala.

2. Iki M

Zauberhafter kleiner Store in der Barer Straße, in Maxvorstadt. Liebevoll ausgewählte und zusammengestellte nachhaltige & faire Biomode von verschiedenen Labels. Außerdem – und für mich persönlich neben der coolen Auswahl an Vintage und 2nd Hand Pieces – das Highlight: das eigene Label iki M. So Schön – Vive La Bioheme!

3. Clothesfriends

Kein Laden, aber ein Showroom/ Atelier, in dem ihr ganz besondere Einzelteile finden und leihen könnt! Mit ihrem noch recht neuen Konzept teilen sie sich in der Reichenbachstraße im Glockenbachviertel das Atelier mit Akjumii, einem meiner liebsten „Green Labels“ hier aus München. Vorbeischauen, stöbern, ausprobieren!

4. Capricorn Store

Eine wunderschöne Designer Secondhand Boutique mit ganz viel Liebe zum Detail. Eine tolle Auswahl an topaktuellen Styles z.B. von Valentino, Closed, Isabel Marant, Acne Studios und vielen mehr. Neben pre-loved Kleidung in 1a Zustand, gibt es auch eine kleine feine Auswahl an Neuware vom französischen Label Idano. Außerdem tolle Naturkosmetik Kosmetik z.B. von I want you Naked aus München, stylischen Schmuck von Pernille Corydon und Jane Koenig, die Lieblingshaarbänder von Kknekki, Duftkerzen und viele weitere bezaubernde Geschenkideen

 

5.About Given

Ecoalf, Kings of Indigo, Friendly Hunting, Inti Knitwear, Nine to Five sind nur einige der Labels des „kleinen feinen“ ethisch und ökologisch korrekten – und nicht zu vergessen stylischen 😉 – Ladens in der Baaderstraße im Glockenbachviertel. Fair Organic Wear und das einfach gut.

6. DK Stil

Ein bisschen versteckt, aber absolut entdeckenswert ist das DK Stil, ganz in der Nähe der Münchner Freiheit in Schwabing. Schmuck, Accessoires, Bekleidung und besondere Geschenke. Hier findet man hübsche Dinge für Andere und sich selbst  – vielfach von kleinen lokalen Labels und fair produziert.

„Fair Fashion“ vom Feinsten gibt es auch bei drei wunderbaren Münchner Designerinnen: Stephanie Kanau, deren Atelier und Kollektion ihr im HIER Store in ihrer tollen Location in der Inneren Wiener Straße in Haidhausen besuchen könnt, und Michaela und Anna von Akjumii, die ihr mit ihrem nachhaltigen Konzept – aktuell zusammen mit Clothesfriends – im Atelier&Store in der Reichenbachstraße findet.

Wo ihr in München nachhaltige Schuhe shoppen könnt, dazu gibt es im entsprechenden Artikel mehr Info. Und wenn ihr statt Neuware lieber Secondhand kauft, dann ist das selbstverständlich auch eine umweltschonenede Variante des Shoppings.

Wenn ihr Lust auf eine „Grüne Shoppingtour“ mit mir habt, oder auch fernab der großen Ladenketten „klein und fein“ einkaufen möchtet, dann meldet euch gern bei mir zum Personal Shopping. Oder wir starten einfach im eigenen Kleiderschrank mit dem Shopping. Ihr werdet erstaunt sein, wieviel Neues ihr dort entdecken und kombinieren könnt.

Überblick Second Hand Online Plattform: Vestiaire Collective

Im nächsten Artikel zu Second Hand und Vintage Plattformen stellen wir VESTIAIRE COLLECTIVE vor. Vestiaire Collective wurde bereits 2009 in Paris gegründet und ist in Europa und neben the Realreal in den USA der wohl größte und bekannteste Online Marktplatz für Luxus-, und Designerware.

Second Hand Kooperation Mytheresa x Vestiaire Collective

MYTHERESA arbeitet seit diesem Jahr mit Vestiaire Collective zusammen. Die Entwicklung hin zu dieser spannenden Secon Hand Kooperation und einige Details zur Zusammenarbeit selbst, dazu erfahrt ihr im Folgenden mehr.

Überblick über Second Hand Online Plattformen: Wo verkaufe ich meine aussortierte Kleidung?

Second Hand boomt. Aus zweiter Hand zu kaufen und „Ausgeliebtes“ weiterzuverkaufen ist Trend. Im Folgenden möchten wir euch eine Übersicht über die unterschiedlichen Möglichkeiten im Allgemeinen und die Reselling (also Wiederverkaufs-) Plattformen im Internet im Besonderen geben.

Tipps für das Vermeiden von Fehlkäufen bei Kleidung

Beim Kleiderschrankcheck tkommen nicht selten zahlreiche Fehlkäufe von Kleidung ans Tageslicht. Häufig sind sich diese Stücke sogar sehr ähnlich. Warum ist das so? Und wie vermeiden wir Fehlkäufe von Mode und Schrankleichen?

Shopping auf der Maximilianstrasse – Münchens Luxusmeile und Prachtstrasse Nummer 1

Die Maximilianstraße ist Münchens exklusivste Einkaufsstraße. Wer hier shoppen geht, für den ist vor allem der Teil zwischen Nationaltheater und Altstadtring interessant. Die Shoppingmeile entstand in den 1970er Jahren und heute reihen sich hier die Flagshipstores praktisch aller international namhaften Luxushersteller aneinander