Schuhe. Nicht nur wir Frauen lieben sie. Häufig sind sie es, die unser Outfit erst perfekt machen. Aber abgesehen von ästhetischen Gesichtspunkten – unsere Schuhe sind es, die uns tagtäglich durchs Leben tragen. Sie müssen also nicht nur schön, sondern auch funktional und bequem sein. Gerade bei Schuhen lohnt es sich also besonders, auf eine gute Qualität zu achten. In München gibt es tolle Möglichkeiten nachhaltig produziertes und qualitativ hochwertiges Schuhwerk zu kaufen. Wir haben hier einige der schönsten Stores und Labels für euch ausgewählt und zusammengestellt:

 

Nachhaltige Schuhe in München_Schuhe&Handwerk

Nachhaltige Schuhe in München_Schuhe&Handwerk

 

Im Bereich der Sneakers empfehlen wir z.B. das französisch-brasilianische Label Veja. Die Schuhe sind cool und modern und werden nachhaltig hergestellt. Ein großer Teil der Turnschuhe ist sogar vegan und besteht aus Biobaumwolle und Naturkautschuk. Zu kaufen gibt es sie in München u.a. bei Nia Bazaar, Oberpollinger, About Given und Sport Schuster. Auch das trendige spanische Label Flamingos Life das ihr in München z.B. im Treibholz Store oder auch bei Ludwig Beck findet, bietet echte Alternativen zu günstig und unter intransparenten Bedingungen produzierten Sneakers. So bietet Flamingos Life Schuhen an, die pflanzen-basiert (hierbei werden Materialien wie Mais, Bambus, Hanf, Biobaumwolle (die ohne den Einsatz von Pestiziden gewonnen wird) verwendet) hergestellt werden und damit komplett ohne tierische Stoffe auskommen. Aber nicht nur das Tierwohl ist den Spaniern ein Anliegen, sondern ebenso eine faire und transparente Produktion. Diese liegt bei Familienbetrieben in Spanien und Portugal. Zusätzlich hierzu gibt es zu jeder Sneakerkollektion ein soziales Projekt: diese reichen vom Brunnenbau in Uganda, über Projekte zur Wiederaufforstung in Mozambique und Madagascar bis hin zur finanziellen Unterstützung zum Schutz der Meere.

 

Nachhaltige Schuhe in München_Webpage_flamingoslife_ Screenshot_16.10.23

Nachhaltige Schuhe in München_Webpage_flamingoslife_ Screenshot_16.10.23

 

 

Für den Sommer gibt es im nachhaltigen Schuhbereich in Schwabing mit dem kleinen feinen Jute Laune Store eine ganz wunderbare Option, die sofort Lust auf Urlaub macht: die Avarcas, oder auch „Menorquinas“, typisch spanische Schuhe, robust, aus Leder und mit einer Gummisohle, sehen nicht nur stylisch aus, sondern werden noch in echter Handarbeit auf Menorca gefertigt. Zusätzlich zu den Avarcas gibt es bei Julia Hernandez, der Gründerin, mittlerweile auch Espandrilles in verschiedenen Varianten, sowie Sneakers, Loafers und Ballerinas für die ganze Familie. Manche der Modelle bestehen aus veganem Leder, nachhaltig sind alle. Es wird ausschließlich mit natürlichen biologisch abbaubaren und recycelten Materialien gearbeitet und für jedes verkaufte Paar Schuhe wird, zusammen mit Tree Nation, ein Baum gepflanzt.

Update Oktober 2023: Leider ist der Jute Laune Store in Schwabing mittlerweile dauerhaft geschlossen. Die Schuhe findet ihr aber z.B. bei Heiße Liebe in der Reichenbachstraße.

Ökologisch und fair hergestellte Schuhe für Damen, Herren und Kinder gibt es auch bei Hess Natur in der Hohenzollernstraße. Der Stil reicht von klassisch bis sportlich-modisch und von Hausschuh bis Outdoor-Boot. Wunderbar transparent und detaillierte Informationen zur Qualität, zum Material und zu Herstellungsort und ,-art gibt es im Laden selbst oder auch (toll übersichtlich) auf der Webpage von Hess Natur.

Aus 100% Loden, traditionell und doch modern, sind die nachhaltigen Schuhe von Monaco Duck. Die Wolle kommt von bayerischen Schafen und hergestellt wird in der ältesten Textilfabrik von Deutschland. Es gibt Loafer, Stiefel, Sneakers und Heels für Damen und Herren. Die Transportwege sind kurz, die Bedingungen für Mensch, Tier und Umwelt fair. Erstehen kann man die Loden-Sahnestücke in der Münchner Fußgängerzone, unweit vom Marienplatz, bei Hirmer und Lodenfrey.

Und last but not least noch einer meiner ganz persönlichen Lieblinge: Schuhe und Handwerk – und das in bester Qualität – in der Reichenbachstraße. Produziert wird in Portugal, designt und ganz fantastisch beraten in München. Hier findet man echte „Slow Shoes & Boots“ und mit Sicherheit ein Paar fürs Leben (oder auch gleich mehrere…). Die beiden Inhaber sind nicht nur für das Design der Schuhe zuständig, sondern stellen auch die Leisten selbst her. Die Schuhe sind zum allergrößten Teil handgenäht (und nicht nur verklebt) und frei von Schadstoffen (sie werden pflanzlich gegerbt). Milena und Vladimir arbeiten bereits seit vielen Jahren nachhaltig, mit kleinen Stückzahlen, schonenden Verfahren und hochwertigen Materialien, die lange halten. Und sollte der Lieblingsschuh nach einigen Jahren doch einmal eine kleine Reparatur oder Farbauffrischung etc benötigen, dann ist das bei Schuhe & Handwerk auch gar keine Thema. In der eigenen Werkstatt werden die guten Stücke wieder hübsch gemacht so dass ihr im Anschluss weiterhin noch lange Freude daran haben werdet. Herzenstipp!!

Meine Top 5 Schuhläden in München findet ihr in diesem Artikel.

Wenn ihr jetzt Lust auf nachhaltiges Shopping bekommen habt, dann meldet euch gerne bei uns und wir stellen euch eine entsprechende Shoppingtour zusammen. Neben Schuhen gibt es natürlich auch tolle nachhaltige Mode z.B. von den lokalen Labels Akjumii oder Stephanie Kanau. Lernt bei eurer persönlichen Erkundungstour durch Münchens Grüne Fashionszene Designer und Macher und schönste faire Mode kennen. Ich freue mich auf euch bei unserem Personal Shopping.

 

Second Hand, Vintage, Musterteile und vieles mehr bei Mode und Freunde München

Shopping mal anders. Und zwar ganz individuell. Mit einem ganz speziellen Sortiment das einfach Spaß macht bei Silke Kolmars Mode und Freunde.

Shopping in München: Die Baaderstraße im Gärtnerplatzviertel

Münchner Shoppingviertel-Check: Shoppingviertel #8: Die Baaderstraße im Gärtnerplatzviertel, zwischen Haute Couture und Funsports.

Luxus Shopping in München

Wer High Fashion und Luxus Shopping liebt und sucht, der wird in München definitiv fündig. Die größte Designer-, und Luxusstore Dichte befindet sich auf einer Prachtstraße aus dem 19. Jahrhundert, der Maximilianstraße

Nachhaltige Münchner Lieblingslabels: Akjumii

2012 haben Michaela Wunderl-Strojny und Anna Karsch ihr Label Akjumii gegründet: Mit ihrem nachhaltige-transparenten Ansatz was Materialien und Produktion angeht waren sie noch die ganz große Ausnahme und ihrer Zeit weit voraus.

Strickpullover & Strickjacken Shopping in München

Heute verrate ich euch wo in München ihr die beste Knitwear, also die schönsten Strickteile für den Winter und die kalten Monate findet.