Die Textilindustrie gilt als zweitgrößter Umweltverschmutzer weltweit. Allein in Deutschland werden jährlich fast 400.000 Tonnen Textilmüll produziert. Hiervon landen fast 60% auf der Deponie und werden verbrannt. Die Umweltbelastung wie die Verschmutzung von Wasser ist enorm. Über viele Jahre hinweg (und von der Fast Fashion befeuert) hat sich unsere Kleidung mehr und mehr zu einer Wegwerfware entwickelt. Und das nicht nur im tatsächlichen Sinne, sondern auch in unserem Kopf. Was (fast) nichts kostet, ist auch nichts wert. Einen Winterpulli gibt es nicht selten zum Preis eines Sandwiches.

Spätestens seit Greta wächst nun aber endlich bei vielen das Bewusstsein, dass dieses Verhalten von Kaufen-Wegwerfen-neu Kaufen unverantwortlich ist und die Schäden an unserer Umwelt zum Teil bereits jetzt irreparabel sind. Viele Konsumenten suchen nachhaltige Optionen und Alternativen beim Kauf ihrer Kleidung und weltweit entstehen neue Recycling- Technologien und Ideen zur Wiederverwertung von Textilien.

Neben Eco-Brands, also Firmen die ökologisch nachhaltig produzieren, bei denen man nachhaltig Shoppen kann, gibt es eine weitere tolle Möglichkeit umweltbewusst zu kaufen: mit Second Hand und Vintage Kleidung. Hier sind einige von Münchens schönsten Ecken dafür:

Im Glockenbachviertel gibt es alles was das Secondhand und Vintage-Herz höher schlagen lässt: Von „True Vintage“, z.B. bei Tricia Leonard  (Kleidung, Kostüme, Taschen und Schmuck von 1880 bis 1990) und “Cat With a Hat“, über Designer 2nd Hand Kleidung aus den letzten Saisons und Retro-Fashion aus den 50er-80er Jahren bei „Alexas“ und „Alles im Vintageland“.

In der Maxvorstadt findet man einen Mix aus „Thrifting“ wie z.B. bei “Pick n Weight“ in der Schellingstraße, über Luxus-, und Designer Secondhand Boutiquen, 2nd Hand mit weniger großen Designer-Namen dafür zu fairen Preisen, und „Preloved“-Konzepte, die einen bunten Mix aus alldem anbieten. Außerdem wird man auch was Schmuck und Tracht angeht fündig und kann z.B. bei iki M nachhaltig Neues und „vorgeliebtes“ Altes zugleich shoppen.

Im Westend gibt es die “Herren/Damenabteilung“ – hier trifft eine tolle Auswahl an Secondhand in cooler Location (Preise und Style reichen von High-End bis günstig, von Designer bis No Name) auf trendig-lässige neue Fashion von Hope Stockholm, Hannes Roether, Hannibal, Baum und Pferdgarten uvm. Ein superkompetentes Team und coole Kombinationsmöglichkeiten!

In Schwabing findet man Hübsches Gebrauchtes für Kinder, aber auch jede Mange exklusive Designer Secondhand Fashion: z.B. Designer Taschen im Store „Taschenliebe“ auf der Belgradstraße. Hier gibt es Prada, Gucci, Louis Vuitton und (fast) alles was man sich am Arm oder über der Schulter so wünschen kann. Die Preise sind fair, aber nicht günstig. Wer gern Premium und High Fashion für weniger kauft, der wird sicherlich auch bei “Gabin“ oder der “Kleiderpracht“ fündig.

Auch in Haidhausen gibt es Second Hand von Zara bis Prada und von trendig bis klassisch. Auch nach Secondhand & Vintage Pop-Ups sollte man hier immer Ausschau halten. Stylisch-jung und bezahlbar ist z.B. das “Blaugold“ in der Metzstraße.

In Sendling und auf der Schwanthalerhöhe befinden sich die beiden Häuser vom „Weißen Raben“. Das Sozialkaufhaus unterstützt bereits seit 30 Jahren und bietet neben Kleidung auch z.B. Möbel und Geschirr an. „Thrifting“-Fans kommen aber auch bei den Filialen von Re-Sales und Oxfam auf ihre Kosten.

Ein weiterer erwähnenswerter Münchner Klassiker ist das „Vintage Love“ in der Frauenstraße, zwischen Viktualienmarkt und Isartor gelegen: echte handverlesene Vintage mit Fokus auf die 50er-80er Jahre! Partykleidchen, besonders schöne Trachten zur Wiesnzeit, wunderbarer (Mode)Schmuck und bezaubernde Schaufenster sind in jedem Fall immer einen Besuch wert!

Möchtet ihr auf Secondhand und Vintage „Schatzsuche“ in München gehen und dabei die schönsten Läden und Konzepte kennenlernen? Und dabei eure persönliche Modeberaterin, die euch Tipps und Trick zum Styling gibt und, wenn ihr möchtet, auch gern passende Stücke für euch heraussucht und zusammenstellt, an der Seite haben? Secondhandkleidung ist nicht nur nachhaltig, sondern auch günstiger und individueller als das Neuware-Angebot in den Stores. Bei unserem STYLEFINDS Personal Shopping findest du neue (pre-loved) Lieblingsteile, egal ob Komplettoutfits oder kleine Highlights wie ergänzende Accessoires. Wir freuen uns darauf mit dir die Münchner Secondhand und Vintage-Stores zu erkunden!

Fashionwalks

Lokale Shoppingtour mit einem Stylisten

in einer Gruppe mit bis zu 4 Personen 

Dauer: 2,5 Stunden – Preis: 49 € (pro Person)

Second Hand und Vintage Shopping in München

Second Hand und Vintage Kleidung Shopping in München: Hier sind einige von Münchens schönsten Ecken dafür. Bei unserer Second Hand und Vintage Shopping Übersicht bei STYLEFINDS Fragen

Shopping in München: Viertel Überblick

Wir möchten euch einen Überblick über die verschiedenen Münchner Shopping-Viertel, deren Einkaufsmöglichkeiten, Unterschiede und Shopping-Highlights geben bei STYLEFINDS Fragen

Überblick Personal Shopping in den Riem Arkaden in München

Wer in den Riem Arkaden mit professioneller Hilfe einkaufen will landet beim Personal Shopping Angebot des Einkaufszentrums. Bei STYLEFINDS Fragen erklären wir den Ablauf des Personal Shoppings und für wen dieser Service geeignet ist.

Shopping in München: Haidhausen

Münchner Shoppingviertel-Check: Shoppingviertel #3: Haidhausen. Haidhausen ist ein ganz wunderbares Shoppingpflaster etwas außerhalb der „gewohnten Wege“ bei STYLEFINDS Fragen

Übersicht Personal Shopping Topshop in München?

Topshop ist eine britische Highstreet Marke und seit 2017 in München. Das Personal Shopping Angebot von Topshop beschreiben wir bei STYLEFINDS Fragen