Von Fußgängerzone bis Einkaufszentrum und von Luxus bis Schnäppchen – München bietet in seinen Vierteln eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten. Doch welche Einkaufsstraßen sind die schönsten? Hier kommen unsere Münchner Top Adressen.

Der Sendlinger Straße, die Kaufinger-, die Neuhauser-, und die Theatinerstraße bzw. deren Verlängerung, die Weinstraße, die vom Odeonsplatz zum Marienplatz führen, das sind die wohl bekanntesten Einkaufsstrassen Münchens. Hier befinden wir uns mitten in Münchens Fußgängerzone mit ihren großen nationalen und internationalen Modeketten und Kaufhäusern.Hier finden sich aber auch einige der schönsten Münchner Traditionsmodehäuser sowie die sehenswerten Fünf Höfe mit ihrer besonderen Architektur und einer gelungenen Mischung aus Fashion, Design & Kunst und Gastronomie. 

Unweit entfernt, startend an der Oper, beginnt die Maximilianstraße mit ihren Luxusboutiquen und internationalen Flagshipstores. Was die Auswahl an Designermarken und die Prachtbauten angeht, so kann Bayerns exklusivste Einkaufsstrasse locker mit der Kö in Düsseldorf, dem Neuen Wall in Hamburg oder auch dem Ku’Damm in Berlin mithalten. Zum Leute gucken, für einen Schaufensterbummel mit den schönsten Auslagen, für die Atmosphäre zwischen Luxus und nostalgisch anmutender Tram, oder auch nur für den Blick bis hinauf zum Friedensengel, die Maximilianstraße ist auf jeden Fall ein München Muss.

Die Schellingstraße und die Straßen rund um die Ludwig-Maximilians-Universität in der Maxvorstadt  sind eine tolle Ecke für (mehr als) einen Vormittag. Wie sich das für das Studentenviertel gehört, geht es hier kreativ und trendig zu. Neben junger Fashion von z.B. Edited und Kauf Dich Glücklich aus Berlin, gibt es jede Menge kleine besondere Boutiquen zu entdecken. Aber auch junges Münchner Design, wie z.B. das Label „A Kind of Guise“ ist hier angesiedelt. Außerdem kann man hier wunderbar Second Hand und Vintage shoppen. 

Die Leopold-, und die Hohenzollernstraße sind die ersten Straßen die einem zum Thema Mode & Shopping in Schwabing in den Kopf kommen. Insbesondere auf der Hohenzollernstraße reiht sich eine bunte Mischung aus Boutiquen, internationalen Modeketten, Krimskramsläden, Kosmetik-, Schmuck-, und Schuhstores, aber auch ein paar „echte Münchner Originale“ wie die „Strumpftante“ aneinander. Besonders schön ist hier tatsächlich die Mischung aus alt und neu, hip und bodenständig. Und die Tatsache dass man hier auch weniger bekannte Läden und Einzelgeschäfte findet wie z.B. Hess Natur, Gudrun Sjöden, Dear Goods und viele mehr.

Aber auch auf der Herzog-, und Feilitzschstraße gibt es einige „Perlen“ zu entdecken. Zwar nicht so dicht an dicht wie auf der Hohenzollernstraße (und speziell auf der Herzogstraße zugegebenermaßen auf einer recht langen Strecke verteilt (hier fährt aber auch ein Bus ;))), aber dennoch absolut entdeckenswert sind da z.B. der „Carhartt Store“ (für Herren), das „Kickz“ (für Sneakerfans), das „Leib und Seele“ (italienische Mode), das „Bella Natura“, das „Liebschaften“ und der zauberhafte „JuteLaune“ Store.

Und dann gibt es noch die Wörth-, Stein-, und Sedanstraße in Haidhausen. Neben der Inneren Wiener Straße sind das die schönsten Shoppingstraßen rund um den Rosenheimer Platz bzw den Ostbahnhof. Hier shoppt es sich wunderbar einheimisch und individuell. Unaufgeregt und besonders. Für Liebhaber von besonderen Sortimenten und kleinen feinen Boutiquen.

 

 

 

 

 

Wie funktioniert das Personal Shopping im Outletcenter Ingolstadt Village

Wer im Outletcenter Ingolstadt Village beim Shopping Hilfe benötigt, der kann hierfür auch auf einen Personal Shopper zurückgreifen Bei STYLEFINDS Fragen erklären wir den Ablauf des Personal Shoppings und für wen dieser Service geeignet ist.

Münchens schönste Stores für Trachten: Dirndl und Lederhosen von Luxus bis Schnäppchen

Aber wo bekommt man in München eigentlich die schönsten Trachten? Wo hängt das Luxusdirndl und wo das Schnäppchen? Und gibt es Trachten eigentlich auch Second Hand?

Überblick Second Hand Online Plattform: Zalando Zircle

Im Rahmen unserer Übersicht über die verschiedenen Second Hand und Vintage Plattformen, möchten wir uns heute ZALANDO ZIRCLE (ehemalig Zalando Wardrobe) ansehen.

Überblick über Second Hand Online Plattformen: Wo verkaufe ich meine aussortierte Kleidung?

Second Hand boomt. Aus zweiter Hand zu kaufen und „Ausgeliebtes“ weiterzuverkaufen ist Trend. Im Folgenden möchten wir euch eine Übersicht über die unterschiedlichen Möglichkeiten im Allgemeinen und die Reselling (also Wiederverkaufs-) Plattformen im Internet im Besonderen geben.

Wie funktioniert das Personal Shopping bei Hirmer in München?

Das Herrenmodehaus HIRMER bietet seinen Kunden auch einen Personal Shopping Service. Bei STYLEFINDS Fragen erklären wir den Ablauf und für wen dieser Service geeignet ist.