Dass man in München super shoppen kann, ist bekannt. Aber wo finde ich eigentlich die besonderen „kleinen“ Läden und Boutiquen, die ich nicht auch in jeder anderen Großstadt bzw Fußgängerzone finde? In unserem München Shopping-Überblick kommen wir nun zu einem weiteren tollen Stadtteil, den man beim Mode Shoppen nicht vergessen darf!

Shoppingviertel #5: Schwabing.

Schwabing liegt im Norden von München und der Maxvorstadt und westlich der Isar. Im Westen grenzt es an Neuhausen. Bekannt ist wohl vor allem Altschwabing und der Bereich rund um die Münchner Freiheit. Hier gibt es neben Kneipen, Restaurants und Bars auch modetechnisch einiges zu entdecken. In unmittelbarer Nähe der Münchner Freiheit befinden sich zahlreiche Shops, die es zu erkunden lohnt. So gibt es z.B. bei Carhartt coole Workwear und zeitlos-funktionale und moderne Herrenbekleidung. Nebenan, in der Feilitzschstraße, kann man (und Frau) dann die passenden Sneakers bei „Kickz“ ergänzen. Folgen wir der Feilitzschstraße weiter Richtung Wedekindplatz und Englischer Garten, so reihen sich stylische Brillenläden, Second Hand Boutiquen, italienische und Kindermode und noch einiges mehr an individuellen Konzepten und Stores aneinander.

Zurück an der Münchner Freiheit, auf der anderen Seite der Leopoldstraße befindet sich das zweite Bella Natura mit seinem tollen nachhaltigen Konzept und einer sehenswerten Location (mehr zum Store und zu Fair Fashion in München findet ihr hier:  Nachhaltig Shoppen in München. Ein bisschen versteckt, dafür aber besonders liebevoll gestaltet und zusammengestellt, ist das DK Stil in der Siegfriedstraße. Hier zeigt Daniela Nachhaltiges, Lokales und Buntes in Form von Mode, Accessoires und Schmuck. Die große Auswahl an z.T. handgefertigtem Schmuck und kleineren Lifestyle-Accessoires ist auch für die Geschenkesuche ideal!

Die Hohenzollernstraße liegt nur etwa 5 Gehminuten von der Münchner Freiheit entfernt und bietet neben der ein oder anderen Kette wie COS und Only auch (noch) viele individuelle Boutiquen, die moderne Scandi-Fashion, verspielt-feminine italienische Mode, modische nachhaltige Labels, Schmuck, Designerbrands und vieles mehr verkaufen. Das Angebot ist bunt und wesentlich weniger „mainstreamig“ als in der Innenstadt, trotzdem ist für jeden etwas dabei. Konzeptstores bieten Keramik, Schmuck und Mode, Ibiza-Fashion und Interieur im Premium Bereich, aber auch Bio-Qualitäten und konzeptionelle Designermode bis Größe XXL. Neben jeder Menge Mode gibt es natürlich auch Schuhe, so z.B. Klassisches bei „Fabri Momento Arche“ und Modisches bei „Tretter“. Ein toller Schuhladen und auf jeden Fall erwähnenswert ist auch das „Absatz“, das in seiner Auswahl immer wieder ein tolles Händchen für hochwertige, stylische und dennoch zu 100% alltagskompatible Schuhmodelle beweist. Und das ein oder andere passende Glitzersöckchen oder Accessoire kann man hier auch gleich miterstehen.

Schwabing ist desweiteren auch ein super Pflaster für „Spezielles“ und „Nischiges“. Hier gibt es Luxus-Secondhand Mode und Taschen von Chanel, Louis Vuitton und Co, man findet Arbeitsbekleidung, japanisch anmutende avantgardistische Mode, es gibt Wäschespezialisten mit einem breiten Größenspektrum, Outdoorstores wie den Flagshipstore von Patagonia, handgemachte Espadrilles und Leinenbekleidung bei „Jute Laune“, einem echten „Lokal-Juwel“…

Schwabing ist ein Lebensgefühl heißt es. Und das zeigt sich in schon darin, dass es all die kleinen Läden hier noch immer gibt und tatsächlich auch immer noch neue entstehen. Das liegt wohl nicht zuletzt auch an der bunten Mischung von Menschen, die hier zuhause sind. Hier treffen nach wie vor Bohemians auf Studenten auf Gutverdienende und das spiegelt sich dann eben auch in Hippie und Secondhand Kleidung, trendiger internationaler Fashion und exklusiver Designerware und einem ganz speziellen Mix aus alldem wieder.

Lust bekommen Schwabing (ganz neu) zu entdecken? Bei einem Personal Shopping führe ich euch supergerne zu meinen ganz persönlichen Lieblingsläden und zeige euch wo man entspannt und individuell stöbern und einkaufen kann. Neben Haidhausen, Maxvorstadt und dem Glockenbachviertel gehört Schwabing definitiv zu Münchens spannendsten und vielseitigsten Shopping-Vierteln!

Personal Shopping & Kleiderschrankcheck nach der Elternzeit

Mit Ende der Elternzeit und zum Zeitpunkt des bevorstehenden Wiedereinstiegs in den Job, stellt sich für viele Frauen die Frage, ob im Kleiderschrank eigentlich noch das „Passende“ hängt. Ein Personal Shopping oder Kleiderschrankcheck macht hier vieles leichter.

Shopping auf der Maximilianstrasse – Münchens Luxusmeile und Prachtstrasse Nummer 1

Die Maximilianstraße ist Münchens exklusivste Einkaufsstraße. Wer hier shoppen geht, für den ist vor allem der Teil zwischen Nationaltheater und Altstadtring interessant. Die Shoppingmeile entstand in den 1970er Jahren und heute reihen sich hier die Flagshipstores praktisch aller international namhaften Luxushersteller aneinander

Wo kann ich in München nachhaltige Mode shoppen?

Das Thema Nachhaltigkeit beim Shopping und Fair Fashion in Hinsicht auf Materialien, Produktion und Produktionsstätten sowie faire Arbeitsbedingungen erhält immer mehr Beachtung. Mehr über Nachhaltige Mode in München erfahrt ihr bei STYLEFINDS Fragen

Münchens schönste Stores für minimalistische Mode

Du bist ein Fan von „weniger ist mehr“? Jil Sander ist deine Style-Ikone und Purismus das was du dir für deinen Look wünschst? Hier sind zwei meiner Lieblinge für den clean-reduzierten Style in München für dich!

Breuninger in München : die Übernahme von Konen und was sich verändert hat

Die Integration von Konen in die „Breuninger Familie“ ist seit Mitte Juni letzten Jahres weit vorangeschritten und zeigt sich aktuell, zum Beginn der Herbst/Winter Saison 2022, fast komplett.