Die Reichenbachstraße nahe dem Gärtnerplatz im Glockenbachviertel gehört zu den angesagtesten Ecken in München und bietet neben Kreativem, Handwerk, Bars und Cafés auch eine ganz besondere Mischung an Mode. Hier findet man bunte Retromode, Fair Fashion, trendiges aus Paris & Skandinavien, Designer Second Hand & Vintage, lokale Münchner Brands und superlimitierte Sneaker.

Der Homegirl Store wurde Ende 2018 eröffnet und vor rund 1,5 Jahren, Ende 2022, gab es dann, nach dem Umzug auf die andere Seite der Straße, ein zweites Opening, Homegirl 2.0 sozusagen. Seitdem findet ihr den coolen Store von Medo in der Reichenbachstraße 43; und zwar größer, „cleaner“ und mit einigen neuen lässig-stylischen Brands, die meisten davon aus Dänemark und Schweden.

Aber starten wir am Anfang. Homegirl Medo, die Inhaberin des Stores, startete ihren Store mit der Idee, neben einer coolen Auswahl an Kleidung auch regelmäßig Events stattfinden zu lassen. So hielt sie es auch bereits mit der Eröffnung 2018, die ein Mix aus Party, Konzert (mit coolem Live Act) und gratis Tattoos war. So ging es also los und mit der Zeit und zahlreichen Homegirl Events, Get Togethers und Veranstaltungen ist eine tolle Homegirl Community entstanden, die weiterhin wächst.

Und hier noch ein kleines Update zu aktuellen Homegirl Events und Ideen: ganz neu, also seit Juni 24, hat Medo einen Homegirl Podcast gestartet. Falls ihr also Lust habt mehr über die Homegirls und von Medos spannenden Gesprächspartnern aus der Branche zu erfahren, dann am besten gleich mal bei Spotify vorbeischauen.

Medo, die übrigens selbst erfolgreich auflegt und als DJ gebucht wird, ist nicht nur regelmäßig mit ihren Homegirl Partys in Clubs, Bars und Szene-Locations am Start, sondern lässt auch Barre Sessions (eine Mischung aus Ballett, Pilates, Yoga und Stretching), Strick- und Schmuck-Workshops im Store stattfinden und supportet und promotet damit auch andere Selbständige und Ideen. Sie organisiert Flohmärkte, kooperiert aktuell mit dem angesagten Boxclub Mariposa in der Landwehrstraße, steht für Female Empowerment und einfach für einen unangestrengten authentisch lässigen Style – in dem was sie tut, wie sie es tut und natürlich auch in ihrer Auswahl an trendiger Fashion.

 

Lieblingsboutiquen_Homegirl_Medo

Lieblingsboutiquen_Homegirl_Medo

 

Zu den aktuellen Labels im Store gehören u.a. Won Hundred, Hosbjerg, Mads Norgaard, Oval Square, Résumé, Modström, Samsoe Samsoe, Greymarl, Silfen Bags und Sunnies von Akjaerbede. Die Auswahl ist casual-trendig, eher lässig als „angezogen“, eher oversized als „figurbetont“, eher Tomboy als Barbie (nichts gegen Barbie!). Hier findet ihr coolen großen Strick, Blazer und Anzüge im oversize Look, Jeans im aktuell angesagten Style der 90er und 2000er, Leder-, und Bomberjacken, lange Mäntel und Trenchcoats, Cowboy-, und Bikerboots, Ripp-Tops und gerade geschnittene Stoffhosen. Selbstverständlich aber auch einmal ein sexy crop Top oder ein transparentes eng anliegendes Mesh Top. Der Vibe ist alles geht, nichts muss. Vor allem aber spiegelt sich die Homegirl Community, Medo und ihr Team (u.a. die zauberhafte Marie und Lena) wider und machen den Homegirl Store fresh und echt.

Für mich in jedem Fall eine weitere Herzensempfehlung! Schaut auf dem Homegirl Instagram, Tiktok oder natürlich auch auf der (ganz aktuell und sehr cool überarbeiteten) Webpage vorbei – hier bekommt ihr einen authentischen Eindruck und Einblick. Ich bin mir sicher ihr werdet die Mädels und ihren unaufgeregten und dennoch absolut trendigen Style lieben :)!

Lust beim gemeinsamen Shopping in München die coolsten Stores für dich zu entdecken? Oder hängt vielleicht alles, was du für deinen ganz individuellen Style brauchst, bereits in deinem Kleiderschrank und du brauchst eventuell nur ein wenig Hilfe dabei, das dann auch in deinen Outfits umzusetzen? Wenn du dir in der ein oder anderen Hinsicht und/ oder Modefrage meinen Support wünschst, dann gib mir Bescheid und wir besprechen ganz unverbindlich, wie ich dich beim Stil finden (oder auch neu erfinden :)) unterstützen kann.

Viele liebe Grüße & gute Nacht, Heide

 

 

Shopping in München: Maxvorstadt / Univiertel

Im Rahmen unseres Münchner Shoppingviertel-Checks widmen wir uns nun Shoppingviertel #2: Der Maxvorstadt bzw dem Univiertel.

Lieblingscafés für euren Einkaufsbummel in München

Ich möchte euch im Folgenden einige der, meiner Meinung nach, schönsten Münchner Cafés für euren Einkaufsbummel vorstellen in Schwabing, Maxvorstadt, Haidhausen & Glockenbach

Nachhaltige Münchner Lieblingslabels: WE.RE

Nachhaltige Münchner Lieblingslabels: WE.RE – Fair, lokal und einfach cool: Wer steckt hinter WE.RE und ihren minimalistisch zeitlosen Kollektionen? Erfahrt im Artikel mehr zu einem echten Geheimtipp-Modelabel in München.

Personal Shopping bei Jochen Schweizer

Überblick über das Personal Shopping Angebot des Online-Anbieters Jochen Schweizer bei STYLEFINDS Fragen

Personal Shopping für Expats in München

Neu in einem Land oder Job oder beidem zu sein, kann also durchaus eine Herausforderung sein. Die Suche nach passenden Stores für die richtigen Outfits – sei es für den Alltag und die Freizeit oder das Business – muss es nicht sein.