München hat mit Hirmer und Eckerle klassische Herrenausstatter und mit Konen, Ludwig Beck, Wormland, Lodenfrey und Oberpollinger Traditionshäuser, die (mit Ausnahme von Wormland) neben Damenmode auch eine große Auswahl an Herrenmode anbieten. Diese reicht vom Socken bis zum Hut, von Sportswear bis zur Abendgarderobe und von preisgünstigen bis hin zu Luxusartikeln.Bei den Marken findet man viele bekannte Namen wie z.B. Tommy Hilfiger, Polo Ralph Lauren, Marc O Polo, Olymp, Cinque, Brax, Boss, einige Eigenmarken, klassische Firmen für Businessmode wie Baldessarini, Zegna, Van Laack und natürlich auch sportivere „Casual-Labels“ wie Blauer, G-Star, Jack & Jones und vieles mehr.

Wo aber kann man als Mann abseits der bekannten Haupteinkaufsstrassen einkaufen? Wo findet man Münchens schönste Stores für Herrenmode? Wo die „kleineren“ Labels und die lokalen Designer?

Im Folgenden möchte ich euch 3 meiner liebsten Geschäfte für Herrenmode vorstellen:

1. Rocket Store: Bunte Glückskatzen winken einem im stylisch-farbenfrohen Rocket Concept-Store entgegen. Kirstens Laden liegt im angesagten Glockenbachviertel und das schon seit über 10 Jahren. Hier gibt es Sneakers, z.B. von CPH Copenhagen, stylisch-nachhaltige Parkas aus recycelten Flaschen von Embassy of Bricks and Logs, den Bomberjacken-Klassiker von Schott NYC, Sweat-, und T-Shirts, Strick, Chinos und Jeans von J. Lindeberg und Denham und einfach einen coolen Mix aus tragbaren und dennoch besonderen Herrenstyles. Modisch, dabei aber immer unangestrengt. Und neben dem passenden Accessoire findet man hier auch gleich noch die Seife für den Bart, den Münchner Lieblings-Gin für den Belohnungsdrink zuhause nach dem Shoppen und am Wochenende die Kaffee & Zimtschnecken Ecke – muss ich mehr sagen ;)?

Update vom 2.6.2023: Leider hat sich die liebe Kirsten, die Inhaberin des Rocket Store, entschlossen, ihren Store nach über 15 Jahren zu schließen und sich auf andere Projekte und Herzensangelegenheiten zu konzentrieren. Vor knapp 2 Wochen hat der große Goodbye Sale gestartet und bis Ende Juli werdet ihr in der Reichenbachstraße 41 bis zu 70% reduzierte Artikel aus der aktuellen und den Kollektionen vergangener Saisons finden. Und FYI :), die Bestände werden immer wieder aufgefüllt, daher lohnt sich der Gang für alle die noch ein „Stück Rocket“ ergattern wollen, bis sich die Türen in knapp 8 Wochen schließen. Danke für einen wundervollen Conceptstore, viele Jahre tolle Mode und Beratung und das Allerbeste für die gesamte Rocket Store Crew!

 

 

2. J’ai Mal a la Tete: Das Label von Anja und Roman ist schon etwas für Kenner und „Schätzer“ von 1a Qualitäten, wunderschönen Details und tollem Design. Das Herrenlabel (das übrigens immer auch ganz wunderbare Unisex Teile anbietet) lässt sich je nach Vorliebe und eigenem Stil sowohl klassisch als auch superhip stylen und tragen. Dabei sind die Designs durchdacht, haben eine kleine Produktionszahl und sind allesamt in Deutschland gefertigt. Zu bekommen sind die tollen Stücke nur im Store auf der Reichenbachstraße und im kleinen feinen Online-Store. Die Preise liegen für ein Hemd um die 100€, bei einem Mantel zwischen 400-700€. Der Gang in den Laden lohnt sich in jedem Fall, und sei es nur um die (wahnsinnig netten) Besitzer und Designer dort zu treffen. Ein echter Geheimtipp und garantiert Stücke mit Lieblingsteilpotential für eine lange Zeit!

 

 

3. The Second Gerdismann: Second Hand für Männer – und das vom Allerfeinsten! Hier findet Mann Designer-Kleidung, Schuhe und Accessoires von APC, Prada, Acne, Patagonia, Marc Jacobs und vielen mehr. Vorbeikommen lohnt sich immer, schließlich kommen immer wieder neue „pre-loved“ Schätze dazu und das Sortiment ändert sich dadurch ständig. Und selbst wenn einmal nichts dabei sein sollte (was wahrscheinlich eher die Ausnahme ist ;)…), macht der Store mit seinem Vintage-Möbeln und Lampen einfach Spaß und ist eine coole Alternative zu blankgeputzen Kaufhaus-Displays.

 

 

Und wenn ihr noch mehr Lieblingsstores und Shopping-Geheimtipps für euch Männer entdecken möchtet, dann schreibt mir gern und ich stelle euch eine coole Tour für euer STYLEFINDS Personal Shopping in München zusammen. Von schlicht-modernen Business-Casual und Freizeit Looks bis hin zu Trendfashion und Second Hand. In München gibt es (fast) alles – lasst es uns gemeinsam entdecken!

 

 

Münchens schönste Stores für französische Mode

Solltet ihr die verspielten französischen Details und Designs lieben, dann ist hier meine „Hot List“ für euch.

Münchens coolste Schmuck-Events

Münchner Schmuck-Events, bei denen ihr eure Lieblingsstücke ausprobieren, teilweise personalisieren und sogar die Designerinnen selbst kennenlernen könnt.

Münchner Lieblingsboutiquen: #3 Diskosirup

Die Disko, oder auch offiziell, Diskosirup ist ein Store den alle modemutigen Ladies und Scandi-Marken Fans lieben werden.