Wer Strick liebt, der kommt um Kaschmir nicht herum. Die Kaschmirwolle stammt aus dem Unterfell der Kaschmirziege, ist wärmend aber zugleich auch temperaturregulierend und die Fasern sind besonders weich und leicht. Entscheidend für die Qualität ist die Länge (ca 15 bis 90 Millimeter) und Feinheit (14,5 bis 19 Mikrometer) der Faser.

Bei der Verarbeitung der edlen Wolle spricht man auch davon, wie „vielfädig“ das Strickgarn ist, aus dem das jeweilige Kaschmirkleidungsstück gefertigt ist. So werden bei einem 2-fädigen Kaschmirpullover zwei Garne miteinander zu einem Zwirn verbunden, bei einem 4-fädigen vier usw. Je nachdem, welches Kaschmir-Garn verwendet wird, ergeben sich verschiedene Trageeigenschaften:

  • 2-fädige Qualitäten sind sehr leicht und lassen sich beinahe ganzjährig tragen bzw eignen sich hervorragend für solche Situationen, in denen wir einen leicht wärmenden und angenehm anschmiegsamen Pullover benötigen. Bei lockereren Passformen eignet sich der leichte Kaschmir natürlich auch toll zum Layern. Um die Schulter und/ oder den Hals gelegt ersetzt diese leichte Kaschmirqualität in Pulloverform übrigens auch ideal einen Schal.
  • 4-fädiger Kaschmir entspricht einer „normalen“ Pulloverdicke. Perfekt also für den Übergang und die kühleren Herbsttage und als Winterbasic.
  • 6- bis 12-fädige Qualitäten sind sehr warm, unglaublich weich und kuschelig und die optimalen Begleiter für die Skihütte und echte Wintertage.

 

Kaschmir Shopping in München_Loro Piana Store

Kaschmir Shopping in München_Loro Piana Store

 

 

Wo kann ich Kaschmir in München kaufen? Hier sind meine Top 5 für euch:

Lodenfrey: Im ersten Stock findet ihr eine große Auswahl an Kaschmirstücken in sowohl klassischen als auch in modischen Silhouetten und Passformen. Neben der Eigenmarke „Lodenfrey“, werden aktuell sehr schöne Pullover, Strickjacken und Stricksets z.B. von Allude, Hemisphere, Sandy Liang, Extreme Cashmere, Mercer N.Y. etc angeboten. Im Trend sie dieses Jahr auch Kaschmirhosen, gern in überlang mit weitem Bein, bei Lodenfrey gibt es z.B. aktuell ein cooles Modell von Viky Rader.

Ludwig Beck: Ludwig Beck, der „Klassiker“ am Rathaus, bietet seine sehr schöne Auswahl an Strickware und Kaschmir im zweiten Stock an. Neben der Eigenmarke „Ludwig Beck“ findet man hier unterschiedliche Kaschmirmodelle z.B. von Sicerely, FTC und Riani.

Hemisphere: ist eine Münchner Brand und wurde bereits in den 80er Jahren gegründet. Das Label hat sich voll und ganz auf Strick von hoher Qualität spezialisiert und hat vor kurzem ihren ersten Flagshipstore im Schäfflerhof, also in unmittelbarer Nähe von Lodenfrey, eröffnet. Hier gibt es alles was das „Knitwear-Herz“ begehrt: kuschelige Pullover, Cardigans, Loungewear, Tücher und einiges mehr. Die Farben der Kollektionen sind dezent und an der Natur orientiert und lassen sich toll in jeden Kleiderschrank integrieren. Das Preisniveau liegt im Premium-Segment, so kostet ein Pullover etwa zwischen 350€ und 500€.

Studio 163: Klein aber sehr sehr fein geht es in Sachen Kaschmir-, und Strickmode beim Münchner Label Studio 163 zu. Eine wirklich tolle zeitlos-moderne Auswahl an Kaschmirbekleidung in bester Fair Trade Qualität, nachhaltig produziert in kleinen Stückzahlen und in Zusammenarbeit mit einem mongolischen Familienbetrieb. Zu finden in der Jahnstraße im Glockenbachviertel und ganz neu auch in der Fußgängerzone in der Sendlinger Straße 1, also direkt beim Rindermarkt. Vor wenigen Tagen habe ich dort tolle 3-farbige Kaschmir-Halstücher/ Schals in Dreiecksform entdeckt. Für 95€ ein tolles Weihnachtsgeschenk, wie ich finde!

Brunello Cucinelli und Loro Piana: Hier bewegen wir uns im absoluten Luxusbereich und, wenn man so will, auf höchstem „Kaschmirniveau“. Auf der Maximilianstraße nur wenige Stores voneinander entfernt, bieten Brunello Cucinelli und Loro Piana wohl mit die edelste Kaschmir Ready To Wear an. Wer ein Fan vom Stil, den man aktuell gern als „Quiet Luxury“ oder „Old Money“ bezeichnet ist, und vor den entsprechenden Preisen nicht zurückschreckt, der ist hier am richtigen Platz. Pullover starten etwa bei 1000€, ein Mantel kann auch einmal 15000€ kosten.

 

Kaschmir Shopping in München_Zopfstrick

Kaschmir Shopping in München_Zopfstrick

 

 

Bist du aktuell auf der Suche nach schönem Strick? Ein Fan von kuscheligen Materialien und besten Qualitäten? Erfahre mehr über Einkaufsmöglichkeiten, Flagshipstores und Multibrand-Stores mit einer tollen Strick-Auswahl oder frag gleich ganz unverbindlich dein Personal Shopping Erlebnis an. Ich freu mich darauf, von dir zu hören und wünsche einen kuscheligen Start in die Herbst/Winter Saison 2023!

Eure Heide

PS: Zur Pflege und Konservierung von (und langer Freude an :)) empfindlicheren Materialien findest du übrigens einige Informationen im Artikel Die richtige Wäsche deiner Kleidung – Tipps & Tricks rund um die Pflege deiner Textilien. Grundsätzlich gilt bei Kaschmir immer im Wollwaschgang oder im Waschgang für „Feines“ (das ist meist wesentlich schonender als die Handwäsche) waschen, Wollwaschmittel oder sogar Waschmittel für Kaschmir (und Seide)) verwenden. Nicht oder nur ganz leicht anschleudern und in jedem Fall liegend trocknen. 

Und sollte euer weicher Liebling einmal etwas pillen, dann hilft der gute alte Woll-, oder Kaschmirkamm, meiner Meinung nach, am besten. Zwar gibt es natürlich auch elektrische Fusselrasierer, aber ich persönlich bevorzuge das schonendere Kämmen durch das auch keine Löcher entstehen können. 

Und noch ein Tipp: Sollte einer eurer Kaschmirlieblinge doch einmal ein Löchlein haben und repariert werden müssen oder einfach eine Extraportion Pflege und/ oder Aufarbeitung benötigen, dann gibt es hierfür die Allude Cashmere Clinic in München. Den Service kann man direkt vor Ort in Anspruch nehmen, aber auch eine Einsendung zur Begutachtung und anschließender „Behandlung“ ist möglich. Bitte beachtet, dass der Service nicht ganz günstig ist und (natürlich insbesondere zum Start der H/W Saison) einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Dafür wird hier sehr professionell gearbeitet und Kaschmirstücken ein langes Leben geschenkt :). Alle Informationen zum genauen Ablauf und den Preisen findet ihr auf der Webpage.

 

Münchens schönste Stores für Herrenmode

Wo aber kann man als Mann abseits der bekannten Haupteinkaufsstrassen einkaufen? Wo findet man Münchens schönste Stores? Wo die „kleineren“ Labels und die lokalen Designer?

#1 Fashiioncarpet – Münchens beste Instagram Profile & Blogs für Mode und Lifestyle

Bereits 2012 gründete Nina Schwichtenberg zusammen mit ihrem Freund Patrick den Blog Fashiioncarpet. Unter www.fashiioncarpet.com findet ihr hochwertigen und gut recherchierten Content rund um die Themen Mode, Lifestyle, Interior und Reise

Münchner Lieblingsboutiquen: #2 Homegirl Store

Der Vibe ist alles geht, nichts muss. Vor allem aber spiegelt sich die Homegirl Community, Medo und ihr Team im Konzept und der Mode wider und machen den Homegirl Store so fresh und echt.

Münchens schönste Boutiquen für Hochzeitsmode

Ob puristisch, verspielt, im Boho-Stil oder klassisch-elegant. In München werdet ihr u.a. in diesen 3 wunderbaren Hochzeitsmode Boutiquen fündig.

Personal Shopping bei Jochen Schweizer

Überblick über das Personal Shopping Angebot des Online-Anbieters Jochen Schweizer bei STYLEFINDS Fragen