Auch bei Kisura geht es mit einem Profil los. Wie auch bei Zalon beantwortet man zunächst Fragen zu Typ (Haut/Haare/Augen), Größen, Vorlieben und Wünschen für die spätere Auswahl. Meist wählt man aus einem Dropdown-Menu das Passende aus, zum Teil bekommt man aber auch Komplettlooks angezeigt und kann die Bilder anklicken, die einen am meisten ansprechen. Einen Stylisten kann man sich bei Kisura nicht aussuchen, sondern man bekommt einen zugeteilt. Aussuchen kann man allerdings ob man mit seinem Stylisten telefonieren oder lieber chatten möchte um ein paar abschließende Fragen zu klären. Wenn ihr den Service ausprobiert, dann würde ich diese Entscheidung danach treffen, wieviel Info ihr noch ergänzen möchtet. Wenn ihr bereits einige Bilder und Looks von euch hochgeladen habt, eure Größen und Wünsche sehr gut kennt und einen nicht zu speziellen Kleidungsstil habt, dann reicht ein kurzer Chat, meiner Meinung nach aus. Wenn ihr allerdings das Gefühl habt, dass der Online-Fragebogen euch nicht gerecht wird, zu allgemein ist bzw das was ihr euch wünscht nicht abfragt, dann ist es erfahrungsgemäß einfacher, wenn man kurz persönlich miteinander spricht. Gerade bei einer Online Beratung, bei der man sich ja nicht sieht und kennenlernen kann, ist es für jeden Stylisten entscheidend, ein Gefühl für die Person, die gestylt werden soll, zu bekommen. Dies ist in einem Telefonat meist leichter und auch für die Kundin angenehmer, da ein (erfahrener) Stilist weiß wie und wonach er fragen muss um am Ende die richtige Mischung aus Teilen – solche die dem Stilempfinden der Kundin entsprechen, aber zugleich auch inspirieren und deren “Modehorizont“ etwas erweitern – zu finden.

Erhält man nun, im folgenden Schritt, bei Zalon eine Vorschau, gibt es dies bei Kisura leider nicht. Die Versandzeit ist ähnlich wie bei den anderen Anbietern und es dauert bis zum Eintreffen des Pakets etwa 1 Woche.

Beim Auspacken (auch mit hübschem Bändchen und (sogar handgeschriebener!) persönlicher Notiz) erwarten einen mindestens 2 Outfits in einem Warenwert von ca 450€ bis 800€.

Bezahlt wird auch hier nur das, was bleibt. Die Rückabwicklung ist kundenfreundlich und unkompliziert. Einfach nach Erhalt des Retouren-Etiketts die Teile, die nicht bleiben dürfen, an Kisura zurücksenden. Unter bestimmten Bedingungen ist eine Anzahlung von 150€ zu leisten. Zusätzliche Punkte, die man eventuell bedenken sollte sind, dass bei Kisura ausschließlich Frauen bestellen können (falls der Liebste auch will…) und dass es keine Saleartikel gibt (selbst wenn Artikel im Paket zum gleichen Zeitpunkt in anderen Onlineshops reduziert sind).

Kisura Update/ November 2020:

Die Curated Shopping Plattform für die „zauberhaft schöne Frau“ (das bedeutet „Kisura“ im Swahili nämlich) hat sich neu aufgestellt. Bereits im April 2018 wurde das Unternehmen von der Karstadt Warenhaus GmbH übernommen und hat sich, unter der neuen Geschäftsführung Anne Zangolies, die bereits seit 2015 bei Kisura ist, neu am Markt positioniert. Aber was heißt das nun eigentlich? Und ist neu auch besser? Was den Online Auftritt, das neue Corporate Design und die Philosophie angeht, da vergeben wir von STYLEFINDS ein klares Ja. Die Website ist klar strukturiert, modern und ansprechend gestaltet. Besonders gut gefällt uns, dass die neue Ausrichtung noch stärker die Verbindung zwischen Kundinnen und Stylistinnen hervorhebt bzw in den Mittelpunkt stellt. Das Online-Shoppingerlebnis soll nicht nur das Einkaufen erleichtern, stress-, und zeitsparend sein, es soll dabei vor allem auch sehr persönlich sein. Frauen sollen sich mit ihrer Kleidung und ihrem Körper wohl und „zauberhaft schön“ fühlen. Als besonders positiv empfinden wir das Kisura-Frauenbild. So repräsentieren auf der Startseite Frauen ganz unterschiedlichen Alters, Typs und auch größerer Konfektionsgröße die Kisura-Kundin. Schön ist, dass entsprechend auch tatsächlich Mode bis Größe 52 erhältlich ist und somit die ganze wunderbare Bandbreite an Frauen und Figuren glücklich werden kann. Und wer die „Kisuras“ auch einmal live kennenlernen möchte, der kann dies bei den schon seit Frühjahr 2019 regelmäßig stattfindenden Offline Events in den Häusern der Galeria tun. Eine, wie wir finden, sympathische und moderne Art on-, und offline zu verbinden, die zeigt, wieviel Kisura am persönlichen Kontakt und einer echten Bindung ihrer Kundinnen liegt.

Alles in allem würden wir sagen: Auf jeden Fall ausprobieren!!

Alternative Anbieter sind Zalon, Modomoto und Outfittery. Während Modomoto und Outfittery nur Mode-Boxen für Männer anbieten, hat sich Zalon auf Frauen spezialisiert. Alle 3 Anbieter arbeiten mit ca. 80-100 Marken. Dazu gehören eher bekannte Labels wie sie auch in den meisten Innestädten zu finden sind, so z.B. Marc O Polo, Gant, Levis, Jack & Jones, Scotch & Soda, s. Oliver, Opus, Tom Tailor, Only…Das Grundprinzip ist dem von Kisura sehr ähnlich. Ein Profil – eine Registrierung – ein persönlicher Stylist – ein bis zwei Outfits schön verpackt zu dir nach Hause. Alle 4 Outfit-Boxen Dienstleister bieten ihren Service komplett kostenlos (inklusive Versand und Retoure) und die Bezahlung auf Rechnung an. Der Warenwert der Boxen variiert etwas, liegt aber im Allgemeinen zwischen 500€ und 1000€. Bezahlt wird innerhalb von 2 Wochen und nur das, was auch tatsächlich behalten wird.

Wie kann ich einen eigenen Stil und einen individuellen Look entwickeln?

Wie kann man einen individuellen und einzigartigen Stil entwickeln? Bei STYLEFINDS Fragen mehr zu gutem Stil erfahren

Tipps für das Sortieren und Aussortieren deiner Kleidung

Höchste Zeit Auszumisten, neu zu Sortieren und den Überblick zurückzugewinnen. Doch wie funktioniert das am Besten? Wie gehe ich vor, um Ordnung in das Chaos und meine Klamotten zu bringen? Hier kommen ein paar hilfreiche Tipps für euch:

Personal Shopping für das perfekte Business Outfit

ist heute in den meisten (Büro) Jobs also eher Business-Casual Standard. Nichtsdestotrotz möchte man und Frau modern und seriös wirken und der Stellung im Betrieb auch äußerlich gerecht werden. Wie stellt man also ein solches modernes „Business-Casual“ Outfit zusammen? Was gibt es dabei zu beachten?

Personal Shopping für den München Städtetrip – Münchens coolste Shops und schönste Ecken

Welche Stadtviertel in München sind die spannendsten? Wo kann ich fernab der großen Menschenmengen einkaufen? Wo entdecke ich die Ecken und Läden, die es so nur in München gibt?

Neu in München: Personal Shopping für Zugezogene

Du bist neu in München und möchtest dein neues Zuhause von seiner modischen Seite kennenlernen? Wo sind die coolsten Stores, die individuellen Boutiquen, die Geheimtipps der stylischen Münchner? Was hat München, abseits von der Fußgängerzone rund um den Marienplatz und den großen Einkaufszentren shoppingtechnisch zu bieten?