Spätestens seit Corona und viel mehr Homeoffice als jemals zuvor gehören Online-Meetings bei vielen von uns zum Berufs-Alltag dazu. Aber auch im Privaten sind Zoom, Teams, Google Meet und Co viel vertrauter und selbstverständlicher geworden. So finden nach wie vor viele Kurse (von Sport bis Bildung) online oder aber hybrid statt, was uns eine tolle zeitliche Flexibilität gibt und es uns ermöglich auch Angebote wahrzunehmen, die nicht in unserer direkten Umgebung stattfinden.

Und auch wenn es um Mode und Styling geht, ist die Option, sich online mit einem Mode Coach oder Personal Stylisten zu treffen und beraten zu lassen ein echter Mehrwert. Der Service lässt sich nicht nur unkompliziert und bequem von zuhause aus (und mit direktem Zugriff auf die eigene Garderobe) nutzen, sondern umfasst auch sehr unterschiedliche Möglichkeiten was die Beratungsangebote angeht. So ist es z.B. möglich,

  1. einzelne Outfits zu besprechen und gegebenenfalls fertig zu stylen/ mit den passenden Accessoires zu ergänzen. Insbesondere zu besonderen Anlässen wie einer Familienfeier, einem Geburtstag, einem geschäftlichen Event oder wichtigen Meeting/ Vortrag, ist oft ein kurzes Feedback vom Profi Gold wert. Aber nicht nur nicht-alltägliche Situationen und Termine, auch
  2. Outfits für die Freizeit und unser tägliches Leben können sich manchmal langweilig und unmodern anfühlen, so dass wir das Gefühl haben, ein Update unserer Looks zu benötigen. Und warum sich nicht eine professionelle Meinung einholen, bevor man blind drauflos shoppt? Manchmal reichen ein paar Ideen für neue Kombinationen aus dem bereits im Kleiderschrank Vorhandenen schon aus um etwas neuen Wind in die Outfits zu bringen. Und wenn doch etwas fehlen sollte, dann kann dich dein Fashioncoach oder Modeberater bestimmt
  3. mit Tipps und Links zu coolen Items, die deinen Look oder ein ganz bestimmtes Outfit aufwerten/ „neu“ wirken oder auch einfach (z.B. bei kälteren Tempearturen) „funktionieren“ lässt, versorgen, so dass du gezielt shoppen gehen kannst. Außerdem kannst du dir dabei helfen lassen, deinen Schrank wieder
  4. übersichtlich zu machen und Auszusortieren. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die ein oder andere Kundin sich beim Aussortieren und Trennen schwer tut und gerade da hilft ein „neutraler Blick von außen“ oft sehr. Und last, aber definitiv noch least, kann man sich eine
  5. Beratung rund um Passformen und Silhouetten gönnen. Wenn ihr also unsicher seid, was euch besonders gut steht und was vielleicht etwas weniger gut, wie ihr bestimmte Körperteile betont und andere eventuell etwas weniger, dann ist auch das eine prima Motivation für eine Online-Stilberatung.

 

 

Darüber hinaus kann man natürlich auch wunderbar einen kleinen Event aus der Styling-Beratung machen :). Mit einem Gläschen und einer Freundin macht es oft gleich doppelt so viel Spaß ;)! Erst neulich habe ich 2 Freundinnen aus dem hohen Norden online beraten. Sie hatten jeweils einen Koffer mit Outfits und Fragen rund um dieselben dabei und starteten ihren gemeinsamen Wochenend-und Shopping-Trip mit einem Online-Treffen mit mir. Danach gings dann mit einer wohlausgeklügelten Liste 😉 zum Shopping…

Wenn du oder ihr also auch Lust auf die meine Online Stylingberatung habt, dann meldet euch per Mail oder auch telefonisch bei mir und wir besprechen wie ich euch – mit einer professionellen Beratung, aber natürlich auch mit jeder Menge neuer Ideen und Spaß – unterstützen kann. Ich freu mich drauf :)!! Eure Heid

Wie trage ich Mode-, und Laufstegtrends im Alltag?

Vieles was wir da auf vogue.com und Co sehen, scheint von unserem Alltag weit entfernt und häufig auch nur bedingt tragbar, doch ist das wirklich so?

Meine 5 besten Styling Tipps für das Gefühl „voller Kleiderschrank und nichts anzuziehen“

So startest du in Zukunft auch an solchen Tagen nichtsdestotrotz mit einem guten Gefühl und super gestylt in den Tag.

Weite Hosen: Die 3 wichtigsten Schnitte, wie man sie trägt und wem sie stehen.

Grundsätzlich sind weite Hosen für viele Frauen eine tolle Hosenoption. Sie können sowohl für sehr zierliche und androgyne Frauen Kurven und Volumen erzeugen, als auch für kräftigere und kurvenreichere Frauen durch die Weite und die betonte hohe Taille eine tolle Silhouette zaubern.

Farben und ihre Wirkung Teil 3. Die Sekundärfarben Orange, Violett und Grün.

Sekundärfarben entstehen durch die Mischung von zwei Primärfarben. Jede Sekundärfarbe verkörpert eine einzigartige Charakteristik. In unserem dritten Artikel zu den Farben möchten wir uns die Farben Orange, Violett und Grün und ihre Wirkung in der Mode genauer ansehen.

Was nehme ich mit in den Sommerurlaub? Tipps & Ideen, die das Packen erleichtern.

Um entspannt in die schönste Zeit des Jahres zu starten, hier ein paar Überlegungen und Tipps, die das Packen entspannter machen und dazu beitragen dass das Richtige im Koffer landet 🙂