Ein Stilberater ist z.B. eine Stylistin oder ein Stylist (oder auch Stylecoach) bzw eine Person mit einem professionellen modischen Background. Dies kann z.B. eine Schneiderausbildung mit Weiterbildungen sein, ein Mode(design)studium, eine Einzelhandelsausbildung im Textilbereich, aber auch ein Quereinstieg aus einem anderen (kreativen und/ oder textilen) Bereich. Eine klassische Ausbildung gibt es nicht und die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Aus diesem Grund lohnt es sich bei der Suche nach einem persönlichen Stilberater auch immer, sich diesen beruflichen Hintergrund anzusehen, da man am Werdegang zumeist schon Schwerpunkte und/ oder Stärken des Stilberaters “herauslesen“ kann und sich so – sollte man besondere Wünsche bezüglich der Beratung haben – gegebenenfalls auch schon etwas „Passendes“ heraussuchen kann.

Beispiel: Der Inhalt meines Kleiderschrankes ist nicht mehr aktuell und unsortiert, ich empfinde meinen Kleidungsstil als langweilig und brauche einen frischen modernen Ansatz und Inspiration/ Anleitung um das Alte “aufzufrischen“/ neu zu stylen.

Hier solltest du einen Stilberater auswählen, dessen Stärken im Bereich Styling/ Outfit-Kombinationen und Marken-Wissen liegt. Optimal wäre hier eine Fashion-Coach/ Stilberater aus dem Bereich des Handels, eventuell mit Einkaufserfahrung, da er dir aufgrund seines Backgrounds konkrete Produkt-, und Markenempfehlungen geben kann und durch seine Stylingerfahrung am und mit Kunden über zahlreiche Tipps&Tricks verfügt, die dir im Alltag dabei helfen, schon mit Kleinigkeiten einen spannenden Look zu kreieren.

Beispiel 2: Dein Fokus ist die Farbe. Welche Farben haben welche Wirkung? Welche Farben stehen mir besonders gut? Welche machen mich vielleicht blass und lassen mich müde wirken?

Hier solltest du einen Stilberater auswählen, der vielleicht eine spezielle Weiterbildung im Bereich Farbe gemacht hat. Es gibt einige Stilberater, die mit Farb-Tüchern und Farbkarten arbeiten und dies als einen der wichtigsten Punkte und Basis ihrer Stilberatung erachten.

Beispiel 3: Du hast einen leitenden Posten, viel Kundenkontakt und/ oder sprichst regelmäßig vor einem größeren Publikum? Dir ist vor allem die professionelle und seriöse Wirkug deiner Kleidung wichtig?

Hier würde ich zu einem Stilberater raten, der sich mit perfekter Qualität und Schnittführung auskennt. Jemand mit Schneiderausbildung oder Background im Bereich der klassischen Konfektion könnte hier der oder die Richtige sein.

An diesen Beispielen lässt sich schon bereits ablesen, welch unterschiedliche Aufgaben in den Bereich eines Stilberaters fallen.

  1. Welche Farben passen zu mir? Welche Wirkung haben welche Farben?
  2. Figuranalyse: Welche Silhouetten passen zu mir? Was wirkt wie und wie betone ich meine Proportionen optimal?
  3. persönliche Beratung: Wie finde ich meinen Stil? Woran sollte ich festhalten, was „gehen lassen“?
  4. Outfitberatung: Wie kombiniere ich meine alten Teile neu? Wie “modernisiere“ ich ein Outfit? Welche Schuhe passen zu welchen Unterteilen? Muss ich immer Weit mit Schmal kombinieren? Wie schaut’s mit Accessoires aus?
  5. Einkaufsberatung: Wo bekomme ich tolle Basics? Welche Marken schneidern passend für mich? Wo finde ich besondere Accessoires? Wo bekomme ich günstige Mode, die dennoch nicht „günstig“ wirkt?

Dies sind nur ein paar der Dinge, die man mit seinem persönlichen Stilberater besprechen kann.

Wir bei STYLEFINDS legen besonderen Wert darauf, auf die persönlichen Prioritäten und vielleicht auch Schwierigkeiten der jeweiligen Kundin mit ihrer Kleidung einzugehen. Selbstverständlich sprechen wir über Farben und vorteilhafte Silhouetten, wir gehen aber auch (besonders) gern auf ganz individuelle Wünsche und Fragen ein. Vielleicht möchtest du einfach nur ein paar neue Outfits aus dem Bestehenden finden? Oder du möchtest gemeinsam mit uns “deine“ Münchner Läden und Shoppingmöglichkeiten entdecken? Vielleicht ist dein Fokus auf Nachhaltigkeit und du möchtest hierzu Tipps erhalten (wie bleibt meine Kleidung lange schön? Wo bekomme ich coole „fair trade fashion“? wo finde ich lokales Design?)? Du suchst einfach nach dem „roten Faden“ in deinem Kleiderschrank…

Ein Stilberater ist, meiner Meinung nach, sehr viel mehr als jemand, der dir eine Guideline für passende Kleidung in Farbe & Schnitt gibt. Ich möchte dich dazu befähigen in Zukunft selbstbewusst und mit Freude mit deiner Kleidung umzugehen, aber auch entspannt und ohne Frust. Kleidung kann dich stärken (wer kennt das großartige Gefühl eines „perfekten Outfits“ nicht?…) und deine Persönlichkeit unterstreichen und dabei in deinem Alltag zugleich zu jedem (unterschiedlichen) Zeitpunkt des Tag ganz selbstverständlich sein.

Fashionwalks

Lokale Shoppingtour mit einem Stylisten

in einer Gruppe mit bis zu 4 Personen 

Dauer: 2,5 Stunden – Preis: 49 € (pro Person)

Was macht ein Style Coach und was ist Stilcoaching?

Ein Style Coach oder Stilcoaching kann mit seinem Angebot und seinem Schwerpunkt recht unterschiedlich ausgerichtet sein.

Was ist eine Typberatung?

Der Begriff Typberatung wird meist entweder synonym zum Begriff Stilberatung verwendet oder aufgeteilt in eine Stilberatung und Farbberatung

Was ist Personal Branding?

Personal Branding – Zur “Persönlichen Marke“ zu werden kann vor allem für Selbständige und Unternehmer von Bedeutung sein. Auf dem Weg zur Personal Brand ist also eine Typ-, Farb-, und Stilberatung auf jeden Fall sinnvoll