Im Artikel Wie vermeide ich typische Outfitfehler hatte ich bereits von Punkten wie der richtigen Passform und Größe, der Wirkung von Details und (Material)Qualität sowie von dem Integrieren von Trends gesprochen. Diese Punkte spielen auch für ein „sinnvolles“ Sale-, und Schnäppchenshopping eine entscheidende Rolle.

Ich möchte euch heute einige Dos und Donts an die Hand geben, die euch das Einkaufen zu Sale-Zeiten erleichtern, vor Fehlkäufen bewahren und euch vor alle dabei helfen sollen, Schnäppchen zu erstehen, die keine „one season wonder“, sondern eine echte Bereicherung für eure Garderobe sind und euch lange erhalten bleiben und Freude machen.

Lasst uns mit ein paar Tipps starten, die dir dabei helfen, zu Beginn der Saison nicht bereits alles Shopping-Budget zu verpulvern und bereits hier bewusst zu handeln und zu kaufen:

  • mache dir, am besten zu Beginn der Saison (und idealerweise nach dem Update deines Kleiderschrankes von Winter auf Sommer oder umgekehrt), eine Liste mit Teilen, die du aktuell spannend findest und bei denen du dir vorstellen könntest dass sie eine echte Bereicherung für deinen Kleiderschrank und deinen Stil sind. Vielleicht stöberst du dafür online (und legst dir dort eine Wunschliste in einem Onlineshop oder ein Pinterestboard an) oder du gehst in den Läden ein wenig durch die neuen Kollektionen deiner Lieblingsmarken oder die Auswahl deiner Lieblingsläden. Vielleicht lässt du aber auch erst einmal einige Wochen vergehen und „sammelst“, indem du dich durch Magazine oder Menschen, die dir auf der Straße oder in deinem Umfeld begegnen, inspirieren lässt.
  • frage dich, welche dieser aktuellen Styles du auch unabhängig vom Trend (und über diese und nächste Saison hinaus) tragen wirst und ob sie zu dir, deinem Stil und deinem Leben passen
  • reflektiere gegen Ende der Saison noch einmal deine Liste (am Ein oder Anderen hast du dich vielleicht bereits sattgesehen oder festgestellt, dass es dir nicht fehlt) und starte dann „gewappnet“ in den Sale 😉

 

DOs:

  • nimm dir Zeit und gehe gleich morgens zum Sale-Shopping, wenn in den Läden alles noch aufgeräumt und übersichtlich ist. So lässt es sich auch in der Sale-Zeit entspannt und ohne Stress einkaufen, was sich auch positiv auf deine Kaufentscheidungen auswirkt.
  • kaufe „Wardrobe Staples“, also (deine ganz individuellen) Lieblingsteile/ Klassiker im Kleiderschrank, z.B. Jeans, Kaschmirpullis oder zeitlose Schuhe
  • kaufe einen Ersatz für das saisonunabhängige Lieblingsstück, das vielleicht schon etwas abgetragen ist und das du in Kürze aussortieren musst
  • kaufe nur Kleidungsstücke, die dir toll stehen
  • kaufe nur Kleidungsstücke, die du mit mindestens 3 anderen Teilen aus deinem Kleiderschrank kombinieren kannst
  • frage dich, ob du Gelegenheiten hast, das Kleidungsstück regelmäßig zu tragen (Stichpunkt: Cost per Wear – ein Kleidungsstück muss in etwa 30x getragen werden, um (in Hinsicht auf den Geldbeutel und auch die Umwelt) ein sinnvoller Invest zu sein). Das kurze Cocktailkleid mit der extravaganten Schulterpartie oder die cremeweiße Nappalederhose sieht vielleicht unglaublich aus, aber wieviele Partys feierst du in der Regel (im selben auffälligen Kleid) und wie häufig lässt dein Alltag (und das Wetter in Deutschland ;)…) ein helles empfindliches Material, dass zur Spezialreinigung muss, zu?
  • kaufe Marken, die du liebst und mit denen du bereits gute Erfahrungen gemacht hast
  • investiere in Stücke mit hochwertiger Qualität und toller Passform (die dir eventuell zum regulären Preis zu teuer waren)

 

SaleShopping_Taschen_Stylefinds

DO: Zeitlose Taschen im Sale kaufen

 

DONTs:

  • vermeide es, Styles du kaufen, die du bereits in zig Versionen besitzt und die du schlichtweg nicht benötigst
  • kaufe nichts, was dir nicht optimal passt (lohnt sich eine Änderung? und wenn ja, stimmt dann der Preis noch?)
  • kaufe nichts, was du nicht auch regulär kaufen (wollen) würdest
  • kaufe keine „günstigen“ Trendteile, die deinem Anspruch an Qualität nicht gerecht werden und die du nur kaufst, „da sie so billig sind“ – du wirst sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sehr schnell wieder aussortieren
  • kaufe keine Farben, zu denen du sonst niemals greifen würdest

 

SaleShopping_Farbe_Stylefinds

Grün ist 2022 Trend – To Buy or not to Buy

 

Mein Tipp: Kaufe gezielt! Mit Freude, aber auch mit einem Plan.

Kaufe was du uneingeschränkt liebst, was sich großartig/ modern/ nach dir anfühlt, ideal passt und optimal für deinen Alltag und all dessen Facetten und Erfordernisse funktioniert.

Und wenn du zweifelst, das Kleidungsstück zwickt oder nur mit eingezogenem Bauch gut aussieht, dann lass es im Sale hängen und vergiss nicht: Kleidung soll dich kleiden und einen Wow-Moment auslösen, wenn du dich im Spiegel siehst. Kann sie das nicht, dann „Tut das Kleid nichts für dich“, um es mit Shoppingking Guido Mario Kretschmer zu sagen ;).

Beim STYLEFINDS Personal Shopping in Münchens schönsten Stores unterstütze ich dich gern sowohl im Sale als auch in regulären Verkaufszeiten dabei, „deine“ Lieblingsstücke zu finden. Lass uns zusammen einen Plan machen, so dass du in Zukunft nur noch Kleidung kaufst, die weder nur „funktioniert“, noch sich nur nach Trends richtet, sondern dazu beiträgt, dass du dich schön und wohl fühlst und die Kleidung dir immer wieder aufs Neue Freude bereitet!

Die richtige Wäsche deiner Kleidung – Tipps & Tricks rund um die Pflege deiner Textilien

In diesem Artikel geht es um das Thema „Richtig Waschen“. Worauf kann ich bei der Pflege achten, damit meine Kleidung so lange wie möglich schön bleibt?

Tipps rund um Sale & Schnäppchen Shopping – Dos and Donts

Dos und Donts, die euch das Einkaufen zu Sale-Zeiten erleichtern, vor Fehlkäufen bewahren und euch dabei helfen, Schnäppchen zu erstehen, die keine „one season wonder“, sondern eine Bereicherung für eure Garderobe sind

Was bedeutet Wardrobe Detox oder wie „entgifte“ ich meinen Kleiderschrank?

„Wardrobe Detox“ bedeutet das Reduzieren von Menge und das Fokussieren auf das, was man gerne und regelmäßig trägt, so dass die Garderobe übersichtlich, funktionell und ideal auf uns und unser Leben abgestimmt ist.