Französische Mode steht für einen unaufgeregten und tragbaren Style. Die Stücke sind dabei aber immer feminin und mit dem gewissen Etwas oder auch dem „ce petit quelque chose“ ;). Auch bei uns in München gibt es eine tolle Auswahl an „French Fashion“.

Solltet ihr die verspielten französischen Details und Designs lieben, dann ist hier meine „Hot List“ für euch:

1. In der Theatinerstraße, genauer gesagt, in den Fünf Höfen, findet ihr Ba&sh, das erste französische Label, das ihr euch ansehen solltet. Die Mode von Ba&sh ist ein Mix aus modernen und Boho-vintage-inspirierten Stücken; so findet ihr hier z.B. fast immer tolle Midkleider mit Lurex, coole Flared Jeans, bestickte Blüschen und Tuniken sowie Basttaschen und Häkel-Looks.

2. Ebenfalls in der Theatinerstraße und fast gegenüber befindet sich der Flagshipstore von Sandro, eine Brand die sicherlich auch vielen von euch ein Begriff ist. Sandro steht für figurbetonte Kleidchen im „Chanel-Stil“, gern in Boucle oder Häkelstoffen und in Schwarz-Weiß. Es gibt ganz zauberhafte Kleidchen mit Cut-Outs, aus Spitze, leichter Baumwolle und Leinen, zarte Blüschen und natürlich ihren Signature Trenchcoat mit plissiertem Rückenteil. Feminin-verspielt und z.B. auf der Suche nach dem perfekten Sommerkleid immer einen Besuch wert.

 

Französische Mode in München_ Sandro

Französische Mode in München_ Sandro

 

3. Die Dritte Brand im Bunde ist Maje. Vielleicht ein klein bisschen weniger bekannt, aber in jedem Fall mindestens genauso bezaubernd sind diese Designs, fließenden Stoffe und gekonnten Schnitte. Auch hier dreht sich alles um den Mix aus coolem Denim und femininen Blusen, Kleidern und Accessoires. Maje findet ihr auch auf der Theatinerstraße und zwar etwa auf halben Weg Richtung Marienplatz auf der linken Seite vom Odeonsplatz kommend.

4. Armor-Lux und La Bretagne. Ihr sucht das perfekte bretonische Streifenshirt? Oder den original französischen Cabanjacke oder -Kurzmantel? Wer klassisch französisch-maritime Mode sucht, ist in den beiden Stores Armor-Lux (passenderweise in der Pariser Straße (in Haidhausen) und im „La Bretagne“ Store in der Kaiserstraße in Schwabing richtig. Vom Ringelshirt über den Troyer-Pullover bis hin zur Mütze, für Kinder und Erwachsene. Fehlt nur die Brise ;).

5. Französischer Stil made in Munich. Das sind die beiden Macherinnen/ Designerinnen von Me and May. In der Alramstraße 19 in Sendling befindet sich das Ladenatelier. Und für alle, die nicht so häufig nach Sendling kommen, lohnt es sich in jedem Fall, auf der Webpage vorbeizuschauen. Melissa und Mahilde arbeiten ausschließlich mit 100% klimazertifizierten Materialien. Ihre Designs sind absolut zeitlos und werden von Größe 34 bis Größe 44 angeboten. Bei Me and May findest du echte „Staples“ wie Trenchcoats, Hemdblusenkleider, Strickjäcken und Blusen, die unabhängig von Trends „immer gehen“ und sich prima als Basis im Kleiderschrank eignen. Nachhaltig und langlebig, schlicht, aber dennoch mit dem gewissen femininen Detail oder auch „je ne sais Quoi“ 😉

6. Und last but not least möchte ich an dieser Stelle noch Nia Bazar erwähnen. Nia ist in der Türkenstraße in der Maxvorstadt gelegen. Die Multibrand-Boutique führt eine tolle Auswahl an modischen französischen Brands, die dabei aber immer tragbar sind. Ein echter Klassiker mit tollen Schnitten ist dabei z.B. Sessun. Marie Sixtine, Leon & Harper und mein persönlicher Liebling Soeur (alle 3 aus Paris) gehören unter anderem darüberhinaus zum Angebot. Hier nicht zu finden gestaltet sich schwierig ;), also Vorsicht, Geldbeutel in Gefahr…

Und vielleicht doch an dieser Stelle noch ein 7., da eine der „Pionierinnen der jüngeren französischen Trend-Fashion“ hier eigentlich nicht fehlen darf: Isabel Marant. Der Münchner Flagshipstore befindet sich, etwas versteckt, in einer Passage in der Residenzstraße 18, dort findet ihr eine große Auswahl der aktuellen Kollektion (sowohl der Hauptlinie als auch der zweiten Linie „Etoile“) inklusive Schuhe, Schmuck und Taschen. Eine schöne Selektion der Brand findet ihr aber auch bei Mytheresa und Oberpollinger. Und apropos Oberpollinger und französische Brands: hier gibt es im 2. Obergeschoss neben Maje und Sandro auch noch Claudie Pierlot zu entdecken. 

Lust auf noch mehr französische Fashion? Oder magst du es eher skandinavisch klar? Du liebst lässige Oversized Styles und kaufst gerne Second Hand? Kein Problem :)! Entdecke mit mir gemeinsam einige der schönsten Boutiquen und Shoppingmöglichkeiten in München, ganz persönlich und individuell für dich ausgesucht. Schreib mir gern und buch dir mit  STYLEFINDS Personal Shopping ein paar tolle Shoppingstunden mit deiner eigenen Stylistin an der Seite. Freu mich sehr drauf!

Viele liebe Grüße, Heide

 

 

Münchens coolste Schmuck-Events

Münchner Schmuck-Events, bei denen ihr eure Lieblingsstücke ausprobieren, teilweise personalisieren und sogar die Designerinnen selbst kennenlernen könnt.

Münchner Lieblingsboutiquen: #3 Diskosirup

Die Disko, oder auch offiziell, Diskosirup ist ein Store den alle modemutigen Ladies und Scandi-Marken Fans lieben werden.

Qualitätsmerkmale: Materialzusammensetzung. Verarbeitung. Hardware.

Checklist für hochwertige Kleidungsstücke. Wie könnt ihr die Qualität von Kleidungstücken überprüfen? Achte beim Kauf auf M – V – H!