Das perfekte Dirndl ist gefunden, nun fehlen noch die Accessoires. Wo gibt es in München die schönsten Schuhe zur Tracht, den coolsten Wiesn-Schmuck und die hübschesten Taschen?

Hier sind meine ganz persönlichen Lieblinge:

 

Taschen zur Tracht

1. Bea Bühler

Dass Bea Bühler tolle Leder Taschen und Accessoires macht, steht außer Frage. Ich z.B. liebe die ikonische Balloon Bag, die, wie der Name schon sagt, wie ein Ballon oder auch ein Medizinball ausschaut. Zum Dirndl jedoch, da ist die „Circle-Dirndl-Bag“ perfekt. Auch hier ist der Name Programm und die Form der (eher kleinen Tasche) ein Kreis. Was mir persönlich besonders gut zur Tracht gefällt ist neben der Größe und runden Form auch der „Zick-Zack-Strap“, ein Gurt, der wie ausgestanzt wirkt. Auch bei den Farben gibt es eine große Auswahl, so dass ihr bestimmt eine zum Dirndl passende findet. Und das Beste daran? Selbstverständlich ist die Circle Bag auch unabhängig von Wiesn und Dirndl einfach eine super Tasche, die ihr perfekt für jeden Tag einsetzen könnt.

2. Vanessa Paegler

Manchmal ist mehr einfach mehr. Und Blumen und die Wiesn, das passt einfach zusammen. Und wenn die Täschlein dann auch noch in Körbchenform kommen und aus Rattan sind, dann ist das einfach zu zauberhaft um sie nicht zu mögen. Zu schlichten Dirndl ein ganz besonderer Hingucker. Zu kaufen gibts die hübschen Körbe der Münchnerin online oder z.B. bei Lodenfrey.

 

Schuhe zum Dirndl

1. Bellas:

Seit Sommer 2021 gibt es die wunderschönen Ballerinas, (Tassel-)Loafers und Chelsea-Boots aus Wien nun auch bei uns in München, in unmittelbarer Nähe zur Sendlinger Straße. Die Modelle sind in erster Linie aus (Wild-)Leder (aber auch einmal aus Bast) gefertigt und nicht nur sehr bequem, sie haben auch eine tolle Qualität und einen fairen Preis, und machen – in all ihren unterschiedlichen bunten Farbstellungen und Mustern – einfach Spaß. Darüberhinaus sind sie natürlich die perfekten Begleiter zum Dirndl, funktionieren aber auch ganz wunderbar zur Jeans und im Alltag. Oh, und den passenden Pashmina-Schal für die kühlen Wiesn-Nächte gibt es hier übrigens auch gleich zu erstehen 🙂

 

 

2. Halfs

Wer den Schuh-Klassiker zur Lederhosen oder auch zum Dirndl tragen möchte, für den lohnt ein Gang zu Halfs in Schwabing. Das Ladengeschäft für Haferlschuhe und mehr liegt zwischen Münchner Freiheit und Englischem Garten und stellt seit rund 20 Jahren rahmen-, oder zwiegenähnte Modelle in höchster Qualität her. Ganz günstig sind die Modelle nicht, dafür aber absolut bequem und langlebig, also eine lohnende Investition. Der Stil reicht von klassisch-traditionell bis modern. Spannend sind auch die Modelle, die aus Kooperationen wie z.B. mit der jungen Trachtenmarken Amsel Trachten entstehen. Geheimtipp für „echte“ Trachtenschuh-Liebhaber.

 

Schmuck für die Wiesn

1.Munich Jewels

Die Stücke von Munich Jewels sind das perfekte Sahnehäubchen auf dem Wiesn-Look. Die Armbänder, Choker und Halsketten zeigen München-Symbole wie die Breze, die Frauenkirche, den Monopteros, das Edelweiß, die Lederhosn und das Dirndl…Wie könnte man seine Liebe zu Minga und natürlich dem Oktoberfest besser ausdrücken? Die Armbänder sind übrigens handgeknüpft, die Symbole silber vergoldet oder rhodiniert. Und auch an Modelle für Kids und Männer wurde gedacht. Nur online und exklusiv über Munich Jewels zu beziehen.

2. Frida’s Schmuck & Trauringe

Frida’s Brezn-Kette ist einfach Kult. Dreht es sich ansonsten im Ladenatelier in der Herzogstraße in Schwabing in erster Linie um Ehe-, Trau-, und Verlobungsringe, so wird auch die silberne Breze mit buntem Band bereits seit vielen Jahren in der Werkstatt hergestellt. Filigran, edel und gar nicht kitschig. Der Preis einer Kette liegt bei 59€, die Bandfarbe kann man sich auswählen.

 

Und wenn ihr noch auf der Suche nach einem Wiesn-Outfit seid, die schönsten Münchner Stores für Trachten kennenlernen möchtet oder auch meine Unterstützung dafür benötigt, dann schickt mir gern eine Anfrage. Wir besprechen wonach ihr sucht und was der Anlass ist (schließlich gibt es so viele weitere Feierlichkeiten und Feste, an denen man in Tracht großartig aussieht) und finden die passende Shopping-Lösung für euch. Bis dahin! Pfia di 🙂

Nachhaltige Münchner Lieblingslabels: WE.RE

Nachhaltige Münchner Lieblingslabels: WE.RE – Fair, lokal und einfach cool: Wer steckt hinter WE.RE und ihren minimalistisch zeitlosen Kollektionen? Erfahrt im Artikel mehr zu einem echten Geheimtipp-Modelabel in München.

Nachhaltige Münchner Lieblingslabels: Liapure

Nachhaltige Münchner Lieblingslabels: Liapure. Nachhaltiges lokales Münchner Design in höchster Qualität, fair hergestellt.

Nachhaltige Münchner Lieblingslabels: J’ai mal a la tete

J’ai mal a la tete wurde 2012 von Anja Pawlik und Roman Dorfner gegründet. Designed und hergestellt ist die komplette Kollektion in Deutschland. Und das in begrenzer Stückzahl und in durchdachten hochwertigen Materialien.