Eine Reise steht an und allein der Gedanke ans Packen löst bei vielen von uns bereits ein Gefühl von Stress aus. Was packe ich ein? Wie packe ich die Kleidungsstücke damit nicht alles verknittert ankommt?

Hier sind meine Tipps für ein stressfreies Kofferpacken, das sowohl sinnvoll als auch zeiteffektiv ist:

  1. Starte mit Jacke oder Mantel (und nicht mit Oberteilen – davon besitzt man meistens sehr viel mehr und das macht es schwieriger, sich zu entscheiden)
  2. Überlege dir ein Farbkonzept aus 3 Farben, z.B. Blau, Beige, Weiß, so passt am Ende alles zusammen und lässt sich gut kombinieren.
  3. Jetzt kommen die Unterteile (Hosen/Röcke).
  4. Und zum Schluss die Oberteile. Hierfür breitest du am besten die äußerste Schicht und die Unterteile auf dem Bett aus und suchst nun passend die Oberteile dazu aus.
  5. Am Schluss kommen dann die Schuhe/Strümpfe, Taschen (am besten eine große für die An- und Abreise und eine kleine z.B. für eine Abendveranstaltung oder eine private Unternehmung) und etwas Schmuck/ Accessoires.

 

 

Einen Tipp zu Punkt 1: Beim Mantel würde ich immer eher eine lockere Passform empfehlen, da man so auch einen Zwiebellook gut und bequem tragen kann (schließlich kann einen das Wetter immer mal überraschen) und z.B. auch einmal ein Blazer darunter passt.

Beim Packen selber würde ich mit den schwersten Sachen, also Jeans und Schuhen, starten, T-shirt und alles aus Jersey kannst du gut rollen, das ist platzsparend und die Sachen knittern nicht. Die leichteren empfindlichen Sachen obenauf. Vielleicht hast du ja einen Koffer/Trolley mit zweigeteiltem Innenraum? Das wäre natürlich ideal.

Vor Ort würde ich dann so viel wie möglich aufhängen, damit alles schön glatt bleibt. Sollte doch einmal etwas geknittert sein, dann hilft es manchmal schon, das Kleidungsstück nach der Dusche ins Bad zu hängen, da es schon durch den Wasserdampf in der Luft etwas geglättet wird.

Wenn ihr weitere Fragen zum Packen, aber natürlich auch zum Zusammenstellen von Outfits und Styling habt, wenn ihr euch bei Shopping manchmal etwas verloren fühlt und euch die große Auswahl schlichtweg überfordert, dann kontaktiert mich gerne oder bucht euch eines meiner Angebote. Selbstverständlich können wir vorab auch ganz unverbindlich telefonieren.

Viele liebe Grüße, Eure Heide

Münchens schönste Stores für französische Mode

Solltet ihr die verspielten französischen Details und Designs lieben, dann ist hier meine „Hot List“ für euch.

Münchens coolste Schmuck-Events

Münchner Schmuck-Events, bei denen ihr eure Lieblingsstücke ausprobieren, teilweise personalisieren und sogar die Designerinnen selbst kennenlernen könnt.

Münchner Lieblingsboutiquen: #3 Diskosirup

Die Disko, oder auch offiziell, Diskosirup ist ein Store den alle modemutigen Ladies und Scandi-Marken Fans lieben werden.