2020 ist mit Corona alles etwas anders. Auch das Shopping. „Persönliches Einkaufen“, also das Personal Shopping oder Shoppen mit Einkaufsbegleitung und -Beratung sowie Kleiderschrankcheck im eigenen Zuhause – ist das aktuell eigentlich überhaupt erlaubt und möglich? Und wenn ja, macht es dann Sinn?

Covid-19 und die damit verbundenen Hygienevorschriften verunsichern viele von uns und nehmen uns vielleicht auch phasenweise etwas die Lust am Shopping. Aber gerade jetzt heißt es (natürlich unter Einhaltung der Schutzmaßnehmen und Hygienekonzepte), den lokalen Einzelhandel – und hier wiederum vor allem die kleinen inhabergeführten Stores – zu unterstützen, da es leider nach wie vor nicht für alle Händler und Dienstleister möglich ist, kurzfristige Onlinelösungen anzubieten.

Und hiermit kommen wir zum Personal Shopping. Selbstverständlich ist das nach wie vor möglich. Klassisch offline mit Mund-Nasen-Schutz und Abstand und unter Einhaltung der maximalen Kundenzahl pro Laden. Meiner bisherigen Erfahrung nach, ist das in den kleineren Boutiquen und Stores abseits der Haupteinkaufsstrassen und Fußgängerzonen nach wie vor entspannt – und vor allem auch sicher und ohne große Menschenmassen und Engegefühl -sehr gut möglich.

Wem nun aber doch nicht ganz wohl bei dem Gedanken ist aktuell durch eine gewisse Anzahl von Läden zu gehen, für den gibt es bei uns natürlich auch die Möglichkeit, sich Outfits vorbereiten bzw vorauswählen zu lassen und diese Selektion dann nur zusammen mit mir, deinem Personal Stylist, in einem eigenen Bereich, einer separierten „privaten Umkleide“ in einem passenden Store oder Bekleidungshaus in Ruhe anzuprobieren.

Alternativ stelle ich auch gern Outfits oder auch eine bestimmte Auswahl an Einzelteilen zusammen und bringe sie zu dir nach Hause, wo du dann entweder selbst oder mit meiner Hilfe probierst, kombinierst und neue Outfits zusammenstellst. Die „At home“ Anprobe lässt sich aber selbstverständlich auch Online per Videocall zusammen durchführen.

In gleicher Art funktioniert auch der Online Kleiderschrankcheck: Wir sortieren und kombinieren per Videochat. Vorab gibt es selbstverständlich einige Tipps zur Vorbereitung und ein Vorgespräch in dem wir herausfinden, wo dein Fokus liegt. Fehlt dir der rote Faden in deiner Garderobe? Hast du Schwierigkeiten damit, die verschiedenen Styles zu kombinieren und greifst meist am Ende doch zu Jeans und Tshirt? Was ist noch tragbar und was passt nicht mehr zu dir und darf gehen? Diese und viele andere Fragen zu einem modernem und „unangestrengtem“ Styling lassen sich wunderbar online besprechen.

Aber auch für den klassischen Garderobencheck, also „live“, in Person, gilt: Er ist nach wie vor möglich und mit Maske und Abstand gut durchführbar. Gerade jetzt, wo die meisten von uns den Großteil der Zeit zuhause verbringen, bietet es sich regelrecht an, auch in die Tiefen unseres Kleiderschrankes vorzustoßen und die Zeit zu nutzen, den Inhalt auf den aktuellen Stand zu bringen.

Es gibt also trotz Corona Einschränkungen und Hygienemaßnahmen zahlreiche Möglichkeiten, fokussiert und zielgerichtet einzukaufen und die eigene Garderobe zu aktualisieren. Wir bei STYLEFINDS versuchen alles möglich zu machen und sind immer für eure Ideen und Vorschläge offen – online und offline. Da wir ohnehin die ganz großen Kaufhäuser und internationalen Mode-Ketten nur selten besuchen und uns eher mit den „kleinen feinen Boutiquen und Läden, die nicht jeder kennt und in denen die Kleidung oft individueller sein darf, identifizieren, besuchen wir bei den Fashionwalks und beim „klassischen“ Personal Shopping, genau diese besonderen Stores und haben hier auch die Möglichkeit euch individuelle Lösungen und Termine anzubieten. Wir freuen uns auf eure Anfragen und darauf euch auch in einer schwierigen Zeit zu inspirieren und auch mithilfe eurer Kleidung stark zu machen.

Fashionwalks

Lokale Shoppingtour mit einem Stylisten

in einer Gruppe mit bis zu 4 Personen 

Dauer: 2,5 Stunden – Preis: 49 € (pro Person)

Personal Shopping und Garderobenchecks in Corona Zeiten

Wenn man sich nun also fragt, für wen sich Personal Shopping eignet, da würde ich sagen: eigentlich für jeden, der gerne einmal professionelle Unterstützung beim Einkaufen in Anspruch nehmen und dabei eine fundierte Beratung rund um Passformen und Schnitte, Marken, Farben und vieles mehr erhalten möchte

Personal Shopping und Kleiderschrankcheck als Geschenk

Wenn man sich nun also fragt, für wen sich Personal Shopping eignet, da würde ich sagen: eigentlich für jeden, der gerne einmal professionelle Unterstützung beim Einkaufen in Anspruch nehmen und dabei eine fundierte Beratung rund um Passformen und Schnitte, Marken, Farben und vieles mehr erhalten möchte

Was genau ist eigentlich eine Einkaufsbegleitung?

Wenn man sich nun also fragt, für wen sich Personal Shopping eignet, da würde ich sagen: eigentlich für jeden, der gerne einmal professionelle Unterstützung beim Einkaufen in Anspruch nehmen und dabei eine fundierte Beratung rund um Passformen und Schnitte, Marken, Farben und vieles mehr erhalten möchte